Covid19 Hygiene

Die momentane Zeit ist für fast alle Branchen eine sehr herausfordernde. 

Nachdem Mitte März 2020 eine Ausgangsbeschränkung erlassen wurde, musste ich in
den folgenden zwei Monaten zunächst alle meine Kurse stornieren bzw. verschieben.

Seit Mitte Mai sind die Einschränkungen in Wien nun soweit reduziert
worden, dass Backkurse wieder möglich sind – natürlich aber
unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen.

Was tue ich, um meine Teilnehmer im Kurs zu schützen?

Ab sofort gilt bis auf Weiteres:

- Handwaschpflicht bei Ankunft & bitte immer wieder zwischendurch Hände waschen.

- bitte das bereitgestellte Hand-Desinfektionsmittel benutzen.

- Mund-Nase-Schutz ist Pflicht. Ihr könnt gerne eure eigene Maske mitbringen
oder auf die von mir bereitgestellten Einweg- bzw. Stoffmasken zurückgreifen.

- wir haben ein CO2 Messgerät angeschafft um während der Kurse für einwandfreie Luftqualität Sorge tragen zu können.

- es wird dementsprechend soviel gelüftet wie nötig um zu verhindern, dass Aerosole in der Raumluft stehen können.

- zusätzlich befinden sich in der Wintersaison unter den Teilnehmer Tischen kleine Heizkörper, die individuell regelbar sind, so dass niemand frieren muss.

- leicht angepasste Abläufe um mehr Abstand zu gewährleisten.

- Nach dem Kurs werden, wie bereits vorher auch schon, alle Werkzeuge und Flächen
desinfiziert, ebenso Lichtschalter, Türklinken, das WC usw.

- BITTE KOMMT NUR ZUM KURS WENN IHR GESUND SEID.

- BEHÖRDLICHE VORSCHRIFTEN UNTERSAGEN EINE TEILNAHME MIT KRANKHEITSSYMPTOMEN.

- DIE VERANTWORTUNG FÜR EVENTUELLE FOLGEN ALLER ART EINER SOLCHEN TEILNAHME MIT KRANKHEITSSYMPTOMEN TRÄGT DER JEWEILIGE TEILNEHMER SELBST.

.

Patis Backweisheiten

Ist das Wetter viel zu heiß, ist Cremetörtchen machen der letzte ....Quatsch.

DetterbeckSilikomart